Vollmacht Muster postbank

Da der Sektor sehr schnell wächst, braucht er auch Arbeitskräfte auf verschiedenen Ebenen. Im Wesentlichen erfolgt die Rekrutierung im Bankensektor auf folgenden Ebenen: Die Rekrutierung in staatlichen Banken erfolgt in der Regel in dreistufigen Rekrutierungsverfahren. Die ersten beiden Phasen sind schriftliche Tests, die Pre und Main genannt werden; und letzte Stufe ist der Interviewprozess. Die Shortlist der Kandidaten erfolgt in jeder Phase – Pre, Main und Interview. RBI Assistants Exam: RBI rekrutiert Kleriker durch eine All India Prüfung. Auch hier gilt ein Job in der RBI als sehr prestigeträchtig. Bank Probationary Officer (Bank PO): Dies ist eine Führungsposition in einer Bank. Nach der notwendigen 1- bis 2-jährigen Ausbildung werden die Kandidaten als Assistant Manager (AM) oder Deputy Managers (DM) benannt. Das Einstiegsgehalt als Bank-PO reicht von 30.000 Rs. – 40.000 Rs. 40.000, je nach Bank zur Bank und Ort der Buchung. SBI Probationary Officer: State Bank of India führt eine eigene Prüfung für die Rekrutierung von Bewährungshelfern durch.

IBPS Specialist Officers (IBPS SO): Es handelt sich um eine gemeinsame Prüfung, die vom Institute of Banking Personnel Selection (IBPS) für 20 PSU-Banken für die Rekrutierung von Fachreferenten wie Marketing Officer, IT Officer, HR Officer etc. durchgeführt wird. IBPS Regional Rural Bank Exam: Institute of Banking Personnel Selection (IBPS) führt eine gemeinsame schriftliche Prüfung für alle regionalen ländlichen Banken Indiens (RRBs) für die Posten des Bewährungs-, Büro- und Fachreferenten durch. SBI Probationary Officer: State Bank of India führt eine eigene Prüfung für die Rekrutierung von Bewährungshelfern durch. SBI Clerk: Die State Bank of India führt eine eigene Prüfung für die Rekrutierung von Clerical Cadres durch. RBI Grade B Prüfung: Reserve Bank of India rekrutieren Offiziere (Grade B) durch eine All India Prüfung. Durch diese, es gibt nur sehr wenige Arbeitsplätze in diesem, aber die Zusammenarbeit mit RBI hat ihre eigenen Vorteile und Zukunftsperspektiven. RBI Assistants Exam: RBI rekrutiert Kleriker durch eine All India Prüfung. Auch hier gilt ein Job in der RBI als sehr prestigeträchtig. Bank Exams Pattern Recruitment in Regierungsbanken erfolgt in der Regel in dreistufigen Rekrutierungsverfahren. Die ersten beiden Phasen sind schriftliche Tests, die Pre und Main genannt werden; und letzte Stufe ist der Interviewprozess.

Die Shortlist der Kandidaten erfolgt in jeder Phase – Pre, Main und Interview. Die endgültige Leistungsliste wird auf der Grundlage von Noten in Mains und Interview erstellt (Gewicht: 80% Schriftliche Prüfung & 20% Interview). BankPrüfungen Syllabus Schriftliche Prüfungen in Bankprüfungen stellen in der Regel Fragen, um die allgemeine Eignung der Kandidaten zu testen. In Prelims werden 100 Fragen aus drei verschiedenen Sektionen gestellt : Quantitative Aptitude (35 Questions), Reasoning Ability (35 Questions), English Language (30). Während der Mains-Prüfungen werden 200 Fragen zu quantitativer Eignung, Argumentationsfähigkeit, englischer Sprache, allgemeinem Bewusstsein und grundlegenden Computerkenntnissen gestellt. Syllabus aller oben genannten Abschnitte ist unten angegeben: Quantitative Eignung: Zahlensysteme, Verhältnis & Proportion, Prozent & Durchschnitte, Gewinn & Verlust, Mischungen &Alligationen, Einfaches Interesse & Zinseszinsen, Surds & Indizes, Zeit & Distanz, Mensuration – Zylinder, Kegel, Kugel, Sequenz & Serie, Permutationskombination & Wahrscheinlichkeit, Quadratische Gleichungen, Dateninterpretation. Reasoning Ability : Sitzarrangements, Tabulation, Logische Argumentation, Syllogismus, Input Output, Codierungsdekodierung, Alphanumerische Serie, Ranking / Richtung / Alphabettest, Datensuffizienz, Codierte Ungleichheiten, Non Verbal Reasoning. Englische Sprache : Leseverständnis, Cloze-Test, Fehlererkennung, Satzkorrektur, Para Jumbles, Vokabular, Multiple Meaning Words, Paragraph Completion und New Pattern Questions verschiedener Art.

Computer : Zahlensystem, Computerverlauf, Hardware, Software, Datenbank (Einführung), Kommunikation (Grundeinführung), Netzwerk (Lan, Wan), Internet (Konzept, Geschichte, Arbeitsumgebung, Anwendung), Sicherheitstools, Virus, Hacker, MS Windows & MS Office, Logic Gates.