Powerpoint Musterfüllung erstellen

Aus diesem Grund können Office-Verknüpfungen hilfreich sein. Das Entfernen manueller Bemühungen wie das Auswählen und Verschieben von Formen und das Finden der richtigen Folie kann viel Zeit sparen und einen viel schnelleren Prozess schaffen. Es gibt eine schier endlose Liste von PowerPoint-Verknüpfungen (sehen Sie sich diesen hilfreichen PowerPoint-Erstellungsblog für eine vollständige Liste der besten Verknüpfungen an), aber wir haben die Favoriten unten aufgelistet: Ein Ausgangspunkt für die Erstellung einer PowerPoint-Präsentation muss die Implementierung Ihrer visuellen Unternehmensidentität für alle Elemente der Vorlage sein. Es sollte klar sein, dass jede Folie in Ihrer Präsentation als eigenständiges Asset betrachtet wird, welche Marke vertreten wird. Gleichzeitig muss jede Folie das gleiche Branding enthalten – Farben, Schriftarten, Bilder und Grafiken sollten ein einheitliches Ganzes in Bezug auf die Marke schaffen. Präsentationen, die dies nicht tun, werden verwirrend sein, die Marke schwächen und die Aufmerksamkeit vom Inhalt ablenken. Jede Kommunikation aus Ihrer Organisation hat das Potenzial, ein leistungsstarkes Branding-Tool zu sein, und sicherzustellen, dass alle Vorlagen korrekt gebrandet sind, stellt sicher, dass dies bei jeder Präsentation geschieht. Sie können nicht alle Möglichkeiten vorhersagen, die Mitarbeiter über PowerPoint kommunizieren möchten, daher sollten Vorlagen eine Vielzahl unterschiedlicher Szenarien darstellen, um zu vermeiden, dass Einschränkungen erstellt oder nur eine Präsentationsart bereitgestellt wird. Wenn Sie Folienvorlagen erstellen, mehrere Teams einbeziehen und sicherstellen, dass Sie auf alle ihre Bedürfnisse eingehen , sind Sie sich vielleicht bewusst, dass einige Mitarbeiter großen Zielgruppen präsentieren, aber Sie kennen möglicherweise nicht alle internen monatlichen Berichte, die in PowerPoint erstellt werden. Wenn Sie keine Vorlagen erstellen, die für die meisten Verwendungen geeignet sind, erstellen mitarbeiter ihre eigenen von Grund auf neu, die eher markenlos und ineffektiv sind.

Mit Office Timeline können Sie professionelle Zeitpläne, Zeitpläne und Gantt-Diagramme für Projektplanungs- oder Nachverfolgungszwecke erstellen. Dieses Tool ist perfekt für Wissensarbeiter, Vermarkter, IT-Experten und Projektmanager. QR4Office ist ein sauberer, schneller und benutzerfreundlicher QR-Generator. Es ermöglicht Ihnen, einen QR-Code zu erstellen und in Ihre Präsentation einzufügen. Fügen Sie in Ihrem eLearning-Kurs einen QR-Code hinzu, damit die Teilnehmer zusätzliche Informationen mit Rich Media anzeigen und Referenzmaterialien herunterladen können. Sie können auch einen QR-Code verwenden, um eine schnelle Umfrage zu machen oder Feedback zu sammeln. Der PP-Timer ist für Moderatoren konzipiert, um die Zeit beim Sprechen nachzuverfolgen. Dieses Plugin ermöglicht es Ihnen, einen Timer direkt in Ihre Präsentation einzufügen. Sie können zwischen einem analogen oder digitalen Timer wählen.

Bei der Präsentation können Sie den Timer mit einem einzigen Mausklick starten. Hier ein paar Tipps, um Ihre Präsentation so erfolgreich wie möglich zu gestalten: Viele zusätzliche Tipps finden Sie auch in unserem Elevator Pitch Guide. Sie lernen, wie Sie eine schlagkräftige Aufzugsrede halten und alle Ressourcen finden, die Sie benötigen, um Ihre Tonhöhe zu perfektionieren. Joseph Sommerville hat sich den Titel „The Presentation Expert“ verdient, um Profis bei der Gestaltung, Entwicklung und Bereitstellung effektiverer Präsentationen zu unterstützen. Er ist der Leiter von Peak Communication Performance, einem Unternehmen mit Sitz in Houston, das weltweit arbeitet, um Fachleuten bei der Entwicklung von Fähigkeiten in der strategischen Kommunikation zu helfen. Die kostenlose Offline-Version verfügt über 3 Vorlagen, und Sie müssen ein Upgrade durchführen, um die vollständige Bibliothek zu verwenden. Wenn es für Ihr Unternehmen sinnvoll ist, sollten Sie Ihren Markt in Segmente unterteilen, die Sie mit verschiedenen Arten von Marketing und vielleicht verschiedenen Arten von Produktangeboten ansprechen.