Kurzvita

Die Kurzvita Miriam Claudi

1963 geboren in Emden, Ostfriesland
   
Akademische Heimat der Fotografenausbildung
1984 – 1985 Folkwangschule in Essen, Radierwerkstatt und Fotografie
1985 – 1987 HbK Kassel, Fototheorie und Plastik
   
Künstlerische Heimat der Fotografenausbildung
1984 – 1986 Sommerklassen an der Kokoschka-Schule in Salzburg bei
  Verena von Gagern (*1946) – Porträts
  Tamarra Kaida (*1946) – PorträtsBegegnungen mit:

  • Michael Mauracher (*1954) Landschafts-Inszenierungen
  • Thomas Lüttge (*1941) – Stadtporträts
  • Gerd Winner (*1936) – Stadtlandschaften
  • Dieter Appelt (*1935) – Ägyptische Vorstellungen des Jenseits
  • Wolf Vostell (*1932) – Happening in der Hohensalzburg
   
Heimat in der Fotografie – der Blick auf die Welt
1987 – 1989 Tätig als Fotografin für die Emder Zeitung, Emden Ostfriesland mit
großen Reportagen u.a. über: den Pabstbesuch in Kevelar, Filmpremiere von „Otto – der Film“, Impressionen vom Drehort der Fernsehserie „Die Bahlbecks“, Greenpeaceeinsätze auf See, Einsatz der Küstenwache, Portrait der Gorch Fock und ihrer Mannschaft, die Trabbikolonne nach dem Mauerfall, Portraits: Menschen und ihre Tiere
1994 – 1997 Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule Ostfriesland in Emden
  Schwerpunkte: künstlerische Methodik und kulturelle Bildung
   
Neue Heimat in Frankfurt am Main
1998 – 2007 Bildungsreferentin im Jugendbildungswerk, Frankfurt am MainKonzeption und Durchführung von Kultur- und Kunstprojekten in der außerschulischen Bildung. Politische und soziale Projekte für junge Erwachsene in Frankfurt. Gründung und künstlerische Begleitung des europäischen Kunstsommerprojektes „Faces“ mit Jugendlichen aus 12 Städten In Kooperation mit dem Dresdner Künstler Jörn Konrad
1999 Geburt der Tochter Lilly
2008 Pädagogische Schulentwicklung, Stadtschulamt Frankfurt Beratung von Ganztagsschulen zu kulturellen Bildungsangeboten
seit 2009 Planende Pädagogin bei der Volkshochschule Frankfurt am Main, Programmplanung Kunst und Kultur
seit 2006

Tätig als freie Fotografin in Frankfurt am Main
Entstehung der Stadt- und Pflanzen- und Menschenporträts:

  • Frankfurtarchiv
  • Maschinen
  • Menschen
  • Heimat
  • Das Leuchten des Gartens
seit 2009 Lebt in Rüsselsheim