Maschinen

Hier entsteht unter dem Arbeitstitel „Maschinen“ eine neue Serie retrofuturistischer Aufnahmen. Wichtig ist mir dabei eine hohe ästhetische und sinnliche Kraft. Die Aufnahmen verkörpern Ruhe und eine gewisse Leere jenseits von Leidenschaft, Kommunikation und Gefühl. Ein ganz neues Thema von mir: Bilder ohne Menschen. Alt hingegen ist das Thema Zeit, das in allen meinen Arbeiten eine Rolle spielt. Insbesondere auch bei den Fotobearbeitungen im Frankfurtarchiv.

Das retrofuturistische Genre ermöglicht mir einen einfachen Zugang zu diesem Thema. Aus den Elementen von Zukunft und Vergangenheit entsteht mit leichter Hand eine Spannung, deren Verständnis für Betrachterinnen und Betrachter leicht zugängig ist.